daniel.fuhrmannek.de
Heimat- und Museumsverein Fügen

Druckwerke

Im Museum erhältlich: Der Verkaufspreis ist im Museum ausgeschildert und wird auf Anfrage bekanntgegeben!

Der Prospekt für das Museum in der Widumspfiste ist im  Museum, beim Tourismusverband und seinen Außenstellen, auf den Bahnhöfen der Zillertalbahn und auf dieser Homepage kostenlos erhältlich. 


Wer genaue Informationen und Hintergründe zu den Zillertaler Nationalsängern sucht, findet im Buch von Martin Reiter, Edition Tirol,  "Die Zillertaler Nationalsänger" viel Interessantes und Wissenswertes.
(Vergriffen!)


Ein Handbuch und einen Wegweiser durch die Museen Tirols hat Frau Andrea Aschauer mit dem Buch "Die Museen in Tirol", Verlag I.D.E.E., verfasst. Entdecken und erleben Sie mit Staunen die vielfältige Museumslandschaft in Tirol. 

 


Das Buch "Stille Nacht, Heil'ge Nacht" von Martin Reiter, Edition Tirol, berichtet über die Entstehung des Liedes in Oberndorf/Salzburg und seine Verbreitung durch die Zillertaler Nationalsänger.

 


Das "Zillertaler Album" von Martin Reiter, Edition Tirol, enthält Bilder und Notizen in sepia aus der Zeit vor 100 Jahren.

 

 


Die Ansichts-Postkarte zeigt die Gedenkstätte des Orgelbauers Karl Mauracher aus Fügen/Kapfing und verschiedene Stiche der Zillertaler Nationalsänger (Rainer, Strasser, Rainer-Hollaus).


 

"Das Zillertal in alten Ansichten"

Martin Reiter hat in diesem Buch "Correspondenz- und Ansichtskarten" aller Zillertaler Gemeinden mit zeitgenössischen Zeitungsmeldungen aus dem 19. und 20. Jahrhundert gesammelt. Die Leser und Leserinnen können sich somit bildlich und textlich in die Zeit von 1895 bis herauf in die 1950er Jahre zurückversetzen.

Das Buch ist im Museum in der Widumspfiste, im Buchhandel oder direkt beim Verlag um € 22,-- erhältlich.

 

 

 

 

 
Top